Neues Magazin: Burda will Beef mit "Meet" grillen

Montag, 03. Juni 2013
Meet and eat: Das Magazin liegt ab Mittwoch am Kiosk
Meet and eat: Das Magazin liegt ab Mittwoch am Kiosk

Beef von Burda: Der Erfolg des Gruner + Jahr-Nischenmagazins "Beef" hat wohl auch Hubert Burda auf den Geschmack gebracht. Die Münchner bringen in dieser Woche "Meet" auf den Markt, nach eigenen Angaben ein "genussvolles Lifestylemagazin für Männer zwischen 25 und 45 Jahren, das keine kulinarischen Männerwünsche offen lässt". Auf dem Titel: Fleisch! Trotzdem heißt der neue Titel nicht "Meat", sondern eben "Meet" - wahrscheinlich, um die Inspiration durch "Beef" nicht ganz so offen aufzutischen. Hinter "Meet" stehen Burdas "Lust auf Genuss"-Chefredakteurin Anke Krohmer und ihr Team. Das Sonderheft (Untertitel: "Meet & Eat like a man") verspricht neben "raffinierten und rustikalen Rezeptideen für starke Jungs inklusive Kochwissen" auch "Lifestyle-Inspirationen für den Mann von heute", textet Krohmer. "Meet" kommt am Mittwoch dieser Woche in einer Druckauflage von 70.000 Exemplaren zum Copypreis von 4,80 Euro an den Kiosk. Und bei Erfolg gibt es sicherlich weitere Ausgaben. Zum Vergleich: Gruner + Jahrs "Beef", 2009 gelauncht, kommt sechsmal jährlich, kostet 9,80 Euro und verkauft nach Verlagsangaben 60.000 Hefte. rp
Meist gelesen
stats