Neuer Titel „Auto-Bild Motorsport“ integriert monatliches Magazin

Freitag, 01. Dezember 2000

Pünktlich zur neuen Rennsaison präsentiert der Axel-Springer-Verlag seine neue „Auto-Bild Motorsport“. Die vierzehntägliche Zeitschrift erscheint erstmals am 23. Januar mit einer Druckauflage von 150.000 Exemplaren. Die bisherige Monatsmagazin „Rallye Racing“ wird zu diesem Termin in „Auto Bild Motorsport“ integriert. Die Leitung des neuen Titels übernimmt der Chefredakteur von „Auto-Bild“, Peter Felske, zunächst mit. Das neue, durchgängig vierfarbige Blatt wird dienstags am Kiosk liegen. Für die ersten vier Ausgaben bietet die Anzeigenabteilung Sonderkonditionen an: So kostet 1/1 Seite statt 8000 Euro dann 5000 Euro. Anzeigenschluss für das erste Heft ist am 11. Januar.
Meist gelesen
stats