Neuer TV-Vertrag: Klitschko-Brüder boxen weiter bei RTL

Montag, 05. November 2012
Die Klitschko-Brüder Vitali (li.) und Wladimir boxen weiter bei RTL (Bild: RTL / Morris Mac Matzen)
Die Klitschko-Brüder Vitali (li.) und Wladimir boxen weiter bei RTL (Bild: RTL / Morris Mac Matzen)


Die Kämpfe der Box-Weltmeister Vitali und Waldimir Klitschko werden weiterhin bei RTL übertragen. Einen entsprechenden Vertrag haben RTL-Sportchef Manfred Loppe und Bernd Bönte, Geschäftsführer der Klitschko Management Group (KMG), unterzeichnet. Wie in der Vergangenheit umfasst der Kontrakt fünf Kämpfe, unabhängig davon, welcher der Brüder in den Ring steigt. Der erste Kampf im Geltungsbereich des neuen Vertrages wird der Kampf von Wladimir Klitschko gegen den Polen Mariusz Wach am kommenden Samstag sein. RTL ist seit sechs Jahren Medienpartner der KMG. Der erste Klitschko-Fight, den der Sender zeigte, war am 12. November das Duell von Wladimir gegen den Amerikaner Calvin Brock. Die Kämpfe des ukrainischen Bruderpaars lockten teilweise über 16 Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme und erzielten so Marktanteile von 50 Prozent und mehr.

"Wir wissen, was wir an den beiden Weltmeistern haben und sie wissen, was sie an uns haben", so Loppe. "In diesem Sinne freuen wir uns, dass wir mit dem neuen TV-Vertrag eine langfristige, gemeinsame Perspektive haben." ire
Meist gelesen
stats