Neuer TV-Home-Shopping-Kanal in Großbritannien

Donnerstag, 09. April 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Littlewood Granada Liverpool London Großbritannien


Die britische Littlewoods Organization plc, Liverpool, und Granada Media Group, London, haben einJoint-venture zwecks Einführung eines neuen TV-Home-Shopping-Kanals im digitalen Fernsehen gegründet. Das neue TV-Home-Shopping-Firma soll ab Herbst 1998 im digitalen Fernsehen auf Sendung gehen und später ihr Angebot auf interaktive Dienste ausweiten. Für Littlewoods, das größte britischen Einzelhandelsunternehmen in Privatbesitz, ist die Vereinbarung ein weiterer Schritt zur Expansion des Versandgeschäftes in allen Sektoren und Medien. Das Joint-venture verschafft Littlewoods Zugang zu Millionen von Zuschauern, die als Abonnenten des in Großbritannien kurz vor der Einführung stehendenDigital-TV erwartet werden. Littlewoods verfügt mit seinen Versandkatalogen bereits über eine Kundenbasis von über 4 Millionen Konsumenten, die nun über das Medium Fernsehen und die neue Digital-Technologie ausgebaut werden soll. Der neue Kanal wird Teil des Pay-TV-Pakets sein, das von British Digital Broadcasting (BDB) im kommenden Herbst eingeführt werden soll. Dann können britische Fernsehzuschauer mit dem Empfang von 15 kommerziellen digitalen terrestrischen Kanälen rechnen, ohne einenKabelanschluß oder eine Satelliten-Empfangsschüssel zu benötigen. BDB ist im Besitz von Granada und Carlton Communications.
Meist gelesen
stats