Neuer Kaufinteressent für Deutsche Eisenbahn-Reklame

Montag, 06. Juni 2005
-
-

Die Affichage Holding, Genf, ein Schweizer Unternehmen für Außenwerbung hat der Deutschen Bahn ein Angebot für die Deutsche Eisenbahn-Reklame DERG, Kassel, unterbreitet. Die Affichage-Gruppe, deren bedeutendste Beteiligung die Allgemeine Plakatgesellschaft in der Schweiz ist, erzielte im vergangenen Jahr mit 650 Mitarbeitern einen Umsatz von 196 Millionen Euro.

Mit dem Angebot wächst die Zahl der DERG-Interessenten weiter an. Bekannt sind bislang Angebote von der ausländischen Unternehmen Viacom, Clear Channel, JC Decaux sowie der drei deutschen Anbieter von Out-of-Home-Media Wall, Ströer und AWK. Bis zum Jahresende soll der Verkauf über die Bühne gegangen sein. Die DERG belegt nach eigenen Angaben in der deutschen Außenwerbung Platz 4. Der Bruttoumsatz erreichte 2004 rund 125 Millionen Euro. nr
Meist gelesen
stats