Neuer Frauensender Glitz geht Anfang Mai auf Sendung

Donnerstag, 09. Februar 2012
Der Sender geht am 8. Mai auf Sendung
Der Sender geht am 8. Mai auf Sendung


Am 8. Mai ist die deutsche Senderlandschaft um einen weiteren Pay-TV-Kanal reicher: Zu Beginn des Wonnemonats geht der neue Frauen- und Lifestylesender Glitz von Turner Broadcasting System Deutschland auf Sendung.  Glitz setzt auf internationale Serien, Filme und Dokumentationen sowie lokale Eigenproduktionen, die sich um Themen wie Mode, Lifestyle und Kochen drehen werden. Der Sender (Claim: "Hier scheint die Sonne") wird sowohl im Standardformat SD als auch in hochauflösenden HD-Format ausgestrahlt. Erster Plattformpartner für die Verbreitung des Senders ist der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland.

"Wir freuen uns sehr, dass wir die gute Partnerschaft mit Kabel Deutschland weiter ausbauen können", sagt Hannes Heyelmann, Geschäftsführer von Turner Broadcasting System Deutschland: "Mit Glitz schließen wir eine vielversprechende Lücke im Pay-TV-Segment und werden zugleich der größte deutsche Pay-TV-Senderbetreiber neben Sky."

Am 29. Februar gibt Turner auf einer Pressekonferenz weitere Details zu dem Sender bekannt und stellt die Moderatoren der lokalen Eigenproduktionen vor. Glitz ist bereits seit Mai 2011 in Lateinamerika auf Sendung und erreicht dort rund 19 Millionen Abonnenten.

Turner Broadcasting System Deutschland gehört zum US-Medienkonzern Time Warner. In Deutschland ist das Unternehmen mit den Sendermarken CNN International, TNT Film, TNT Serie, den Kindersendern Cartoon Network, Boomerang und Cartoonito sowie dem Comedy-Portal Adult Swim präsent. dh
Meist gelesen
stats