Neuer COO: Yahoo-Chefin Mayer holt Google-Manager Henrique de Castro

Dienstag, 16. Oktober 2012
Marissa Mayer will die talentiertesten Köpfe um sich scharen
Marissa Mayer will die talentiertesten Köpfe um sich scharen


Erneut verstärkt ein prominenter Kopf von Google das Führungsteam des direkten Konkurrenten Yahoo: Henrique de Castro, bislang Leiter Business Solutions bei Google, wird Chief Operating Officer in der Mannschaft von Yahoo-Chefin Marissa Mayer. Diese hatte selbst Mitte des Jahres die Seiten gewechselt. Bei dem strauchelnden Internetpionier soll sich de Castro um strategische und operative Fragen in den Bereichen Vertrieb, interne Abläufe, Mediengeschäfte und weltweite Geschäftsentwicklung kümmern. "Henrique ist ein unglaublich versierter und strenger Business-Leader und ich freue mich sehr, dass er dem starken Führungsteam von Yahoo beitritt", so Mayer. Zu diesem gehört seit August auch Kathy Savitt, die im August als Chief Marketing Officer bei Yahoo angeheuert hatte.

Die Verpflichtung von Talenten gehört explizit zur Strategie Mayers, um Yahoo wieder auf Kurs zu bringen. Des Weiteren hat die 37-Jährige die Stärkung der Mobile-Sparte von Yahoo besonders im Blick. Dem einstigen Shootingstar des World Wide Web machen insbesondere mangelnde Werbeinnahmen und die starke Konkurrenz von Google und Facebook zu schaffen.

Neuzugang de Castro weiß jedoch genau, warum Yahoo den Turnaround schaffen wird: "Yahoos einzigartige Eigenschaften mit hochwertigen Inhalten, die Ausrichtung auf hervorragende User Experience und die massive Reichweite bringen enormen Mehrwert für Nutzer, Werbekunden und Partner." Vor Google war der 47-Jährige Vertriebsbeauftragter bei Dell für Westeuropa und Berater bei McKinsey. Zudem stehen in seiner Vita leitende Funktionen bei Private-Equity-Unternehmen und im Marketing. ire
Meist gelesen
stats