Neuer Anlauf: Spiegel Spezial benennt sich in Reporter um

Freitag, 17. September 1999

Der ins Trudeln geratene Ableger des "Spiegel", das Magazin "Spiegel-Spezial", versucht, mit neuem Namen und neuem Konzept wieder Land zu gewinnen. Bereits ab der Novemberausgabe koppelt sich das Blatt mit dem eigenständigen Titel "Reporter" vom Mutterheft ab, dessen großer Schatten einer Eigenprofilierung des "Spiegel Spezial" bislang immer im Wege stand. Unter den neuen Führungsduo, den Redaktionsleitern Lothar Gorris und Cordt Schnibben, soll das Heft mit aktuellen Reportagen und hintergründigen Essays nun mehr Kontur als der glücklose Vorgänger entwickeln.
Meist gelesen
stats