Neue Werbekampagne für Libri.de gestartet

Dienstag, 15. August 2000

Der Online-Buchshop Libri.de engagiert sich mit einer neuen Printkampagne für eine Allianz mit 700 stationären Partnerbuchhandlungen. Die Kampagne thematisiert die Vorteile der Partnerschaft zwischen realen und virtuellen Buchhandlungen. Die Online-Plattform für den Buchverkauf verbindet die digitalen Informations- und Interaktionsmöglichkeiten mit dem persönlichen Kontakt und der individuellen Beratungsmöglichkeit des Buchhändlers. "Bücher brauchen Wirklichkeit" lautet der Slogan der von der Werbeagentur Berg Klemm Pfuhl realisierten Kampagne. Die Motive zeigen Situationen aus Buchhandlungen. Die Anzeigen sind in großen Publikums- und Tageszeitungen zu sehen. Die vorerst auf sechs Motive angelegte Anzeigenreihe ist der Startschuss zu weiteren Aktionen. Beispielsweise sollen den Partnern demnächst "Point of Sale-Terminals" angeboten werden, um auch vor Ort die Online-Kompetenz der Buchhändler zu demonstrieren.
Meist gelesen
stats