Neue Vorstandsmitglieder bei Opel

Donnerstag, 30. März 2000

Ab Mai ist Andrej Barcák Mitglied des Vorstands bei Opel. Der an der Prager Universität ausgebildete Ingenieur verfügt über eine 25-jährige internationale Erfahrung im Automobilgeschäft. Vor zehn Jahren ging er zu General Motors Europe und war dort seit 1998 als Exekutivdirektor für Vertrieb, Marketing sowie Teile und Zubehör für Zentral- und Osteuropa zuständig. Mit seiner Ernennung soll eine Reorganisation der beiden Bereiche Vertrieb/Marketing und Service stattfinden, die zu einem Vorstandsressort zusammengefasst werden. In diesem Zusammenhang scheidet der 56-jährige Klaus B. Bapp aus dem Unternehmen aus. Den Vorstand verlassen ebenfalls Manfred L. Wolf, 62, und Henning A. Klages, 61, aus. Beide gehen in den Vorruhestand. Als Nachfolger von Klages, der zum 1.Oktober 2000 ausscheidet, wurde der 38-jährige Walter G. Borst bestimmt. Der Amerikaner deutscher Abstammung arbeitete zuletzt als Assistant Treasurer für General Motors in New York. Ziel der Umstrukturierung ist die Straffung der Vorstandsarbeit bei Opel.
Meist gelesen
stats