Neue Verlagsgesellschaft und Systhema-Verlag arbeiten zusammen

Donnerstag, 02. April 1998

Die Neue Verlagsgesellschaft, ein Unternehmen der Burda-Gruppe, hat ab sofort die Einzelbestellabwicklung des Systhema-Verlags in München übernommen. Der Auftrag umfaßt Lagerhaltung, Versand, Kundenbetreuung und Finanzdienstleistungen. Noch 1998 soll das Produktmarketing hinzukommen. Der Systhema-Verlag, ein Joint-venture zwischen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und dem Burda-Verlag, vertreibt unter den Labels Navigo, Systhema und Lernverlag rund 250 CD-Roms zu den Bereichen Infotainment, Wissenschaft, Sprachen und Lernhilfen.
Meist gelesen
stats