Neue Sendungen bei N-TV

Mittwoch, 23. August 2000

Mit Quiz- und Showsendungen will der Nachrichtensender N-TV ab 2001 vor allem am Wochenende Wirtschafts- und Politiknachrichten unterhaltsam verkaufen. Mit einem N-TV Newsquiz am Samstag abend testen die Berliner Radiomoderatoren Volker Wieprecht und Robert Skuppin das Erinnerungsvermögen der N-TV-Zuschauer. Hierbei befragen sie die Zuschauer live am Telefon zu den Nachrichten der vergangenen Woche. N-TV-Wirtschaftsmoderatorin Clarissa Ahlers testet am Sonntag abend ebenfalls das Wissen der Fernsehzuschauer. In der N-TV Börsenshow werden zwei Kandidaten und ein Prominenter unter Zeitdruck über Dax und Dows, Kurse und Indizees der Woche ausgefragt. In der geplanten Samstagabendshow "Best of Business" porträtiert Lothar Späth jeweils einen Unternehmer des Mittelstands. Außerdem laufen die beiden Actionsport-Magazine Gipfelstürmer und Take off an. Die Sendung "Deutsche Standards - Made in Germany" beschäftigt sich mit Marken wie Tesa, Labello, Aspirin und Tempo, die inzwischen für ganze Produktgruppen stehen. Neu strukturiert wurde auch der Vormittag: Von 9 bis 11 Uhr wird das Info-Magazin "Der Morgen bei N-TV" aus Politik und Wirtschaft berichten. Das bisher eigenständige Magazin "Märkte am Morgen" wird in das Info-Magazin integriert.
Meist gelesen
stats