Neue Programm-Manager für SWR1 und SWR4 Baden-Württemberg

Donnerstag, 05. Februar 2004

Martin Bräuning, 55, wird Programm-Manager von SWR4 Baden-Württemberg und Stellvertreter des Programmchefs Martin Born. Nach zwei Jahren beim Saarländischen Rundfunk, wo Bräuning stellvertretender Programmmdirektor war und im Hörfunk erfolgreich die Neuausrichtung der Programme vorangetrieben hat, kehrt er zum 1. März zum SWR zurück. In SWR 4 Baden-Württemberg wird Martin Bräuning in erster Linie Koordinations- und Controllingaufgaben im Zusammenspiel des zentralen Mantels mit den acht Regionalprogrammen wahrnehmen.

Zum 1. März 2004 wird Klaus Schürholz neuer Programm-Manager und stellvertretender Programmchef von SWR1 Baden-Württemberg in Stuttgart. Er folgt in dieser Funktion auf Thomas Dürselen, der im vergangenen November als Nachfolger von Hans-Peter Archner neuer SWR1 Programmchef wurde. Klaus Schürholz gilt als erfahrener Radiomann, der 20 Jahre lang im ehemaligen SWF3 moderiert und diese Welle maßgeblich mitgestaltet hat. Mit der Fusion wechselte er zu "SWR1 Der Abend" und übernahm die Leitung der Redaktion "Musik & Design" in Baden-Baden. In dieser Zeit hat der 52-Jährige an der standortübergreifenden SWR1-Programm-Optimierung mitgearbeitet. nr
Meist gelesen
stats