Neue Optik für die Automobilzeitschrift Auto, Motor und Sport

Montag, 19. März 2001

Mit neuer Optik und inhaltlich um einige Rubriken ergänzt erscheint "Auto, Motor und Sport" ab Mittwoch. Fester Bestandteil der Themeninhalte werden zukünftig Navigation, Telematik und mobile Kommunikation sein. Die Formel 1 und die wirtschaftliche Entwicklung in der Automobilindustrie sollen tiefgehender beleuchtet werden. "Daneben wird die Internationalisierung der Automobilzeitschrift weiter vorangetrieben", so Anzeigenleiter Jochen Bechtle. Bisher ist die "Auto, Motor und Sport" mit 16 Partner- und Lizenzausgaben im europäischen Ausland vertreten.
Meist gelesen
stats