Neue Kategorie beim BCP Best of Corporate Publishing

Dienstag, 08. Februar 2011
In diesem Jahr wird erstmals der Preis "CP-Excellence" vergeben
In diesem Jahr wird erstmals der Preis "CP-Excellence" vergeben

Der Wettbewerb BCP Best of Corporate Publishing wird um eine Kategorie erweitert. Beim BCP 2011 wird erstmals eine Reportage mit dem Preis "CP-Excellence" ausgezeichnet. "Mit der neuen Kategorie wollen wir die journalistische Kompetenz der CP-Medien noch weiter hervorheben. Die Reportage gilt im Journalismus als 'Königsdisziplin' und ist ideal für diesen neuen BCP-Award geeignet. Wie wichtig das journalistische Know-how ist, zeigt auch die hochkarätig besetzte Jury, die wir für diese Kategorie gewinnen konnten", sagt Michael Höflich, Geschäftsführer des Forum Corporate Publishing e.V."

Zur Jury gehören unter anderem Roland Tichy, Chefredakteur der "Wirtschaftswoche", Arno Balzer, Chefredakteur des "Manager Magazin" und Ulrich Brenner, Leiter der Deutschen Journalistenschule. An den Wettbewerb können Reportagen mit einem Unternehmens- oder Markenbezug teilnehmen, die im Zeitraum März 2010 bis Februar 2011 in einem CP-Medium erschienen sind.  

Die Awards für Unternehmenskommunikation werden am 6. Juli 2011 in Hamburg verliehen - im Anschluss an den internationalen BCP-Kongress "Corporate Attitude - Unternehmen zeigen Haltung". dh
Meist gelesen
stats