Neue Gratiszeitung mit 5 Millionen Startauflage erscheint im Herbst

Dienstag, 12. Juni 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gratiszeitung Startauflage Wochenblatt Niel


Mit einer Startauflage von über 5 Millionen Exemplaren kommt die erste Gratiszeitung "Boulevard am Wochenende" im Herbst auf den Markt. Das erste überregionale Wochenblatt wird sich ausschließlich über Werbung finanzieren. Begleitet wird der Launch von einem "umfassenden crossmedialen Auftritt". Herausgeber wird ein neu gegründeter Verlag, dessen Name noch nicht mitgeteilt wurde. Die Hamburger Agentur Niel Communication betreut den optischen und redaktionellen Teil der Blattentwicklung. Bei ihr wird auch die Redaktion aufgebaut. "Das neue Printmedium wird seine zehn bis zwölf Millionen Leser wöchentlich mit aktuellen überregionalen Themen boulevardesk unterhalten", sagt Agenturchef Friedhelm Niel. Die Struktur des Blattes sollen ein überregionaler Mantel und voraussichtlich neun Regionalausgaben bilden.
Meist gelesen
stats