Neue Gesichter bei Scholz & Friends Berlin

Donnerstag, 16. September 2010
Berater Matthias Meusel ist einer von sechs Neuzugängen
Berater Matthias Meusel ist einer von sechs Neuzugängen

Die Agentur Scholz & Friends Berlin verstärkt wie angekündigt den erweiteren Führungskreis. Neu an Bord sind sechs Mitarbeiter, darunter auch solche für Schlüsselpositionen in den Bereichen Online und klassische Werbung. Bekanntester Neuzugang dürfte Matthias Meusel sein. Der 39-Jährige startet als Leiter Beratung und wird unter anderem für den weltweiten Etat der Deutschen Bank verantwortlich sein. Meusel gab zuletzt ein kurzes Gastspiel in der Geschäftsleitung von DDB Berlin. Davor hatte er eine eigene Agentur. Zudem sammelte er Erfahrungen auf Kundenseite im Marketing von Coca-Cola und Vodafone.

Astrid Schiffel, 42, leitet künftig die Beratung der digitalen Einheit von Scholz & Friends Berlin. Sie wird unter anderem für die Kunden Mercedes-Benz, Saturn und Vodafone aktiv. Schiffel kommt von der Werbeagentur Zweimaleins. Frühere Stationen waren Neue Digitale und Argonauten G2.

Ebenfalls neu an Bord sind Josef Konstantin Schulte, Thorsten Schwarck, Christian Mies und Marja Annecke. Schulte, 34, wird Etatdirektor für Mercedes-Benz und Schenker. er war in der Vergangenheit unter anderem für Kolle Rebbe, Jung von Matt und KNSK tätig. Mies, Annecke und Schwarck verstärken die Digital-Unit, die unter Leitung von Schiffel und Carsten Fillinger rund 30 Mitarbeiter beschäftigt.

"Unsere Neuzugänge bringen ausgeprägte Expertise in den Bereichen Telekommunikation und Automobil mit, was unsere Kompetenz bei Schlüsselkunden weiter ausbaut", sagt Stefanie Wurst, Geschäftsführerin Beratung der Agentur. mam  
Meist gelesen
stats