Neue Geschäftsführerin von MTV Networks Central Europe

Freitag, 13. Februar 1998

Christiane zu Salm-Salm, 31, wird ab 1. April als Geschäftsführerin das Management der Sender MTV und VH-1 im zentraleuropäischen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) übernehmen. Ihre Aufgabe ist es, in der strategisch wichtigen Phase der Regionalisierung, in der sich MTV Europe befindet, dieMarke MTV auf dem deutschsprachigen Raum weiterzuentwickeln. Im März vorigen Jahres hatte MTV seine Einführung deutscher Programme gestartet. Christiane zu Salm-Salm blickt auf eine breite internationale Konzernerfahrung im Bereich TV- und Verlagswesen zurück. Unter anderem war sie für die Matuschka Group, München, und in leitender Funktion für die UFA Fernsehproduktion GmbH, Berlin, Münchenund Hamburg, tätig. Anfang 1997 hatte sie sich mit der Firma Medien Music Service selbständig gemacht , die sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Tonträgern in Zusammenhang mit Film- und Fernsehproduktionen spezialisiert hat.
Meist gelesen
stats