Neue Digitale/Razorfish wird Online-Leadagentur von Seat

Donnerstag, 16. Juli 2009
Andreas Gahlert baut das Geschäft mit dem Volkswagen-Konzern aus
Andreas Gahlert baut das Geschäft mit dem Volkswagen-Konzern aus
Themenseiten zu diesem Artikel:

SEAT Razorfish Audi Andreas Gahlert


Die Agentur Neue Digitale/Razorfish kann den zweiten großen Online-Etat aus dem Volkswagen-Konzern gewinnen. Nach Audi übernimmt das Team um Agenturchef Andreas Gahlert nun auch die Verantwortung für die digitale Kommunikation der Marke Seat. Die Entscheidung fiel nach einem mehrstufigen Pitch. Bisheriger Etathalter ist Argonauten G2. Neue Digitale hat bereits die ersten Aufgaben für Seat übernommen. So arbeitet die Agentur an der Onlinekampagne für das Modell Exeo ST und entwickelt ein Multimedia-Special zur IAA im Herbst. Neben Produkt- und Markenkommunikation kümmert sich Neue Digitale um das Portal Seat.de, CRM-Maßnahmen, Search Marketing, Social Media und Mobile Marketing.

Seat wird auf Anhieb einer der drei größten Kunden. Die Agentur betreut die Automarke von ihrem Frankfurter Büro aus. Um Audi kümmert sich das Berliner Büro. mam 
Meist gelesen
stats