Neue Digitale/Razorfish baut mit Thorsten Stoll Beratung aus

Donnerstag, 25. August 2011
Thorsten Scholl
Thorsten Scholl

Die Frankfurter Niederlassung des Digitalspezialisten Neue Digitale/Razorfish verstärkt den Bereich Beratung. Ab sofort soll Thorsten Stoll als Group Account Director das Kampagnengeschäft vorantreiben. Die Stelle für den 34-Jährigen wurde neu geschaffen. Stoll wird bei seinem neuen Arbeitgeber Kunden wie Tourism New Zealand, den Kosmetik- und Duftkonzern Coty sowie den Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA betreuen. Zudem kümmert er sich zusammen mit Andreas Gahlert, CEO von Neue Digitale/Razorfish, um den Ausbau der Marke Razorfish in Deutschland. Stoll berichtet an Managing Director Kai Greib, der zusammen mit Tom Acland, ebenfalls Managing Director, und Kreativchefin Elke Klinkhammer den Frankfurter Standort leitet.

Stoll kommt von Draft FCB. Dort arbeitete er in den vergangen fünf Jahren als Marketing & Communications Director. Zu seinen früheren Stationen gehören Scholz & Friends und DDB, beide Berlin, Wire Advertising und D'Arcy, wo er als Berater und Account Manager tätig war.

"Wir freuen sehr, mit Thorsten Stoll einen erfahrenen Markenberater für unser Team gewonnen zu haben. Mit seinem interdisziplinärem Know-how bauen wir konsequent unsere Leistung zur Agentur für das digitale Zeitalter aus", kommentiert CEO Gahlert den Neuzugang.  jm

Meist gelesen
stats