Neue Digitale steigt bei Mobile-Dienstleister ein

Donnerstag, 03. November 2005

Die Frankfurter Newmedia-Agentur Neue Digitale ist mit 51 Prozent bei Pocketframes, einem Dienstleister für mobile Kommunikationslösungen, eingestiegen. Das Unternehmen arbeitete bislang als Gesellschaft bürgerlichen Rechts von Hamburg aus für Kunden wie AOL und O2. Jetzt zieht der Dienstleister mit den beiden Geschäftsführern Joachim Bader und Stefan Mohr als GmbH nach Frankfurt um. Pocketframes und Neue Digitale werden künftig gemeinsam für die Kunden der Internetagentur arbeiten. Das Angebot reicht dabei von mobilen Kampagnen über Entertainmentdienste wie Klingeltöne und Games bis hin zur Integration von mobilen Diensten in die Geschäftsprozesse, beispielsweise von Verlagen. Trotz der Anbindung an die Newmedia-Agentur wollen die Pocketframes-Chefs aber auch weiterhin mit ihrem derzeit vierköpfigen Team eigene Kunden akquirieren. Angesichts der Nachfrage im Markt hoffen sie, ihre Mitarbeiterzahl bis Ende 2006 verdoppeln zu können. ems
Meist gelesen
stats