Neue Dachmarke vereint Medienkonferenzen

Donnerstag, 26. April 2001

Die drei etablierten Kongresse Babelsberg 2001, Medienforum und Berlinbeta werden unter der Dachmarke "Internationale Medienwoche Berlin-Brandenburg" vereint. Sie findet dieses Jahr im Zeitraum der Internationalen Funkausstallung (IFA) statt, Planung und Organisation wird in Zukunft von der Agentur Brainbox Network verantwortet.

Beim Medienforum am 23./24. August werden die Perspektiven der digitalen, breitbandigen Übertragung über Kabel und über mobile Netze diskutiert. Die internationale Konferenz für Film- und Fernsehproduktion am 27./28. August, Babelsberg 2001, konzentriert sich thematisch auf internationale Koproduktionen und Filmfonds. Das Medienfestival Berlinbeta vom 29. August bis 5. September verbindet die Elemente Konferenz, Messe, Filmfest und Clubevents.

Initiatoren sind die Medienanstalt Berlin-Brandenburg, Filmboard Berlin-Brandenburg, Studio Babelsberg, die Länder Berlin und Brandenburg, die Medieninitiative Babelsberg und die brainbox Network Entwicklung GmbH in Kooperation mit dem Medienbeauftragten der beiden Länder, Bernd Schiphorst. Die "Internationale Medienwoche" soll künftig jährlich stattfinden, mit der Konzeption wurde das Medienbüro von Schiphorst betraut.
Meist gelesen
stats