Neue App für die "Hamburger Morgenpost"

Dienstag, 10. Juli 2012
Hamburger Nachrichten für das iPad
Hamburger Nachrichten für das iPad

Die "Hamburger Morgenpost" ist ab sofort als App für das iPad erhältlich. Neben einem für Tablets optimierten Internet-Auftritt von mopo.de steht dem Nutzer der iPad-Version auch das E-Paper der "Hamburger Morgenpost" zur Verfügung. Entwickelt wurde die Applikation der Tageszeitung in Zusammenarbeit mit der MDS-Gesellschaft DuMont Net sowie dem Medialab der Agentur KircherBurkhardt. Zusätzlich zu tagesaktuellen Inhalten der Printzeitung können sich Nutzer auf dem iPad mit Hilfe eines integrierten Veranstaltungskalenders über aktuelle Termine in Hamburg und Norddeutschland informieren. Außerdem wirbt die "Hamburger Morgenpost" mit einer automatischen Aktualisierung der Inhalte sowie einer direkten Einbindung von Facebook, Twitter und Mailfunktionen in die App.

Nach einer 14-tätigen Einführungsphase, in der die neue Applikation kostenlos zum Download zur Verfügung steht, kann die App als Verlags-Abo oder im iTunes-Store für 79 Cent im Einzelverkauf erworben werden. Monatlich kostet die Nutzung der auf HTML5 basierenden Applikation 7,99 Euro. Für ein Jahresabo müssen Nutzer der MOPO-App 94,99 Euro zahlen. hor
Meist gelesen
stats