Neue Agof-Ausweisung: Bild.de ist die Top-Newsseite an einem "durchschnittlichen Tag"

Donnerstag, 31. Januar 2013
-
-

Die Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung (Agof) erweitert mit den Internet Facts von November 2012 die Ausweisung. Erstmals hat das Gremium auch die Nutzerzahlen an einem durchschnittlichen Tag, durchschnittlichen Montag bis Freitag sowie durchschnittlichen Samstag und Sonntag ermittelt und legt dafür den Zeitraum September bis November zugrunde.

Internet Facts: Die Top 10 News-Portale auf Tagesbasis

#CHB+72442#
Damit reagiert die Agof auf die Forderung von Mediaagenturen, auch kürzere Zeiträume als Wochen und Monate auszuweisen. „Unser schnelles Medium Online erfordert von einer hochwertigen Mediaplanung, auch adäquat kurzfristige oder zugespitzte Kampagnenziele berücksichtigen zu können", sagt Matthias Wahl, Agof-Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer des Vermarkters OMS. Ausweisen will die Agof jedoch nur Angebote, die auch in diesen Zeiträumen buchbar sind.

Top 10 Nachrichtenseiten nach Nettoreichweite im November 2012 in Unique Usern (in Millionen)

#CHB+101695#
HORIZONT.NET hat sich die Nachrichten- und die Sportportale und ihre Nutzer an einem durchschnittlichen Tag von September bis November angesehen. Auf Platz 1 der Nachrichtenportale rangiert Bild.de mit 2,43 Millionen Unique Usern, gefolgt von Spiegel Online und Focus Online. An der Spitze gibt es im Vergleich zur Monatsauswertung keine Verschiebungen im Ranking. Anders sieht es da schon im hinteren Feld aus. So liegt N24.de auf Tagesbasis auf Platz 10, im November-Ranking jedoch deutlich vor Zeit Online, Stern.de, Faz.net und N-TV.de.

Bei den Sportportalen führt Kicker.de das Ranking mit Abstand auch an einem durchschnittlichen Tag an - 0,55 Millionen Unique User zählt das Angebot im Ausweisungszeitraum. An zweiter Stelle rangiert Sport1.de mit 0,43 Millionen Nutzern, auf Platz 3 Netzathleten Network mit 0,33 Millionen Usern. Es folgen Transfermarkt.de, Klicktipp, Bundesliga.de und Comunio.de.

Netto-Reichweiten der Top 20 Vermarkter für Internetwerbung im November 2012 (in Millionen Unique User)

#CHB+101697#
Im Angebotsranking für den Monat November rangiert Ebay.de mit 25,49 Millionen Unique Usern an erster Stelle, auf Platz 2 kommt T-Online, auf 3 Gutefrage.net. Absolut am stärksten verloren hat Wetter.com. Die Zahl der Unique User sank im Vergleich zum Oktober um 2,21 Millionen auf 6,9 Millionen. Auch RTL.de, Bild.de und T-Online haben verloren.

Absolut am stärksten gewonnen hat dagegen das Vergleichsportal Check24. Es legte um 1,72 Millionen auf 3,66 Millionen Unique User zu. Auch Preisvergleich.de und Verivox konnten die Reichweite im November deutlich steigern.

Internet Facts 2012-11: Unique User der Top 20 Online-Angebote im November 2012 (in Millionen)

#CHB+72444#
Bei den Vermarktern kann sich Tomorrow Focus an der Spitze behaupten. Die Burda-Tochter zählte im November rund 21,56 Millionen Unique User, hat zum Jahreswechsel jedoch Gutefrage.net, Meinestadt.de und Faz.net verloren, was erstmals in den Januar-Zahlen sichtbar werden wird. Interactive Media bleibt mit 29,42 Millionen Nutzern weiterhin auf Platz 2, United Internet Media kann mit 27,81 Millionen einen weiteren Platz gutmachen. Axel Springer Media Impact rutscht dagegen auf Platz 4.

Am meisten verloren hat Microsoft Advertising. Der Vermarkter zählt 2,94 Millionen Unique User weniger und kommt mit 10,17 Millionen auf Rang 19. Auch Ad Pepper hat stark verloren und verbucht 1,87 Millionen User weniger. Wachsen konnten dagegen Check24, Ströer Interactive und IQ Digital. pap
Meist gelesen
stats