Neubesetzung der Chefredaktion von "Bild" und "Bild am Sonntag"

Mittwoch, 27. Dezember 2000

Manfred Hart, 47, Walter Meyer, 41, Marion Horn, 35, und Christiane Hoffmann, 32, sind zu stellvertretenden Chefredakteuren von "Bild" ernannt worden. Alfred Draxler, 47, Martin Heidemanns, 37, und Jörg Quoos, 37, werden als im Range von stellvertretenden Chefredakteuren zu Mitgliedern der Chefredaktion von "Bild" und "Bild am Sonntag" berufen. Chefredakteur von "Bild" ist Kai Diekmann.

Manfred Hart war bislang stellvertretender Chefredakteur der "Welt am Sonntag", Walter Meyer stellvertretender Chefredakteur von "B.Z./B.Z. am Sonntag". Seinen Job bei der "B.Z./B.Z. am Sonntag" übernimmt Hansjörn Muder, 56. Christiane Hoffmann war bisher als stellvertretende Redaktionsleiterin von "Bild München" tätig. Als stellvertretende Chefredakteurin ist sie für das Ressort Unterhaltung zuständig. Damit wird sie Nachfolgerin von Manfred Meier, 49. Paul C. Martin, 61, bisher Stellvertreter des Chefredakteurs, verlässt das Unternehmen. Marion Horn arbeitete vor ihrem Wechsel in der Entwicklungsredaktion des Axel-Springer-Verlages.

Norbert Körzdörfer, 46, wird künftig als Berater des Chefredakteurs "Bild" und Herausgebers "Bild am Sonntag" tätig sein. Körzdörfer bleibt zunächst auch Chefredakteur der "Bildwoche". Louis Hagen, 53, bisher stellvertretender Chefredakteur von "Bild", übernimmt verantwortlich die redaktionelle Leitung der "Bildwoche".
Meist gelesen
stats