Neuausschreibung der Berlin-aktuell-Frequenz

Dienstag, 13. Juni 2000

Die Medienanstalt Berlin-Brandenberg hat die UKW-Hörfunkfrequenz 93,6 MHz, auf der bislang das Inforadio Berlin Aktuell sendete, neu ausgeschrieben. Bis zum Ablauf der Antragsfrist gingen zwölf Bewerbungen ein. Am 3. Juli soll nach Anhörung beraten werden, ob das Konzept für das zukünftige Nachrichtenprogramm FAZ Business Radio mehr Vielfalt verspricht als die Konzeptionen der anderen Antragsteller. Die Neuausschreibung war notwendig geworden, nachdem die Gesellschafter des Inforadios Berlin aktuell beschlossen, ihre Anteile an die FAZ Electronic Media zu verkaufen und in diesem Zusammenhang auf die Sendeerlaubnis verzichteten.
Meist gelesen
stats