Netzeitung verhandelt offenbar mit der WAZ-Gruppe

Donnerstag, 18. Oktober 2001

Unruhe bei der Netzeitung: Bis Ende Oktober soll sich offenbar das Schicksal der Online-Zeitung entscheiden. Dann soll feststehen, ob und mit welchem Team Chefredakteur Michael Maier die Tochter des Webportals Lycos Europe weiterführen wird. Gerüchten zufolge wird unter anderem mit der WAZ-Gruppe über ein Engagement bei der Netzeitung verhandelt, was von beiden Unternehmen jedoch nicht bestätigt wird. Sandra Goetz, Sprecherin von Lycos Europe, erklärt, "dass die Netzeitung auf jeden Fall Bestandteil des Lycos-Netzwerks bleiben wird". Als sicher gilt jedoch, dass bei der Netzeitung überlegt wird, redaktionellen Content an Regionalzeitungen zu liefern, um eine neue Umsatzquelle zu erschließen. Lycos Europe hatte im September 2001 ein Restrukturierungsprogramm verkündet, dem rund 300 Arbeitsplätze zum Opfer fallen sollen.
Meist gelesen
stats