Netz statt Tüte: C&A steigt in E-Commerce ein

Freitag, 28. Mai 1999

"Netz statt Tüte" - unter diesem Motto eröffnet C&A unter http://www.CundA.de am 1. Juni einen Shop im Internet. Das Angebot umfaßt Kleidungsstücke der Marken Angelo Litrico und Yessica sowie Bademoden und Bekleidungen für den Fahrradsport der Marke Rodeo. Der neue Online-Shopping-Service umfaßt dabei die Lieferung nach Hause, eine großzügige Umtauschregelung sowie eine sichere Zahlungsweise auf Basis des SET (Secure Electronic Transaktion)-Standards. Mehrere Millionen Mark hat C&A bereits in Entwicklung und Aufbau des neuen E-Commerce-Angebots investiert. "Darin enthalten sind Entwicklungs-, Agentur- sowie Kommunikationskosten", so Thorsten Rolfes, Leiter der C&A-Kommunikation. In einem weiteren Schritt soll demnächst auch die Möglichkeit bestehen, sich komplette Outfits zusammenstellen zu lassen. "Wir haben uns vorgenommen, das Angebot künftig sehr zu variieren und Produkte schnell auszutauschen", so Rolfes. Zudem wird der C&A-Kunde in den Geschäften bei dem Hinweis "Netz statt Tüte" Informationen zum Thema Online-Shopping erhalten, weiterhin wird der Claim in einem ersten Schritt in bestehende Anzeigenmotive integriert. Erstellt hat den C&A-Online-Shop der Interactive-Dienstleister Razorfish, der auch für die Online-Kampagne zuständig ist. Weitere Offline-Aktivitäten sind geplant (Agentur: Steinle & Melches, Düsseldorf).
Meist gelesen
stats