Netscapes Browser-Marktanteil sinkt weiter

Dienstag, 11. August 1998

Vergeblich scheinen bislang die Bemühungen von Netscape Communications, etwa durch die Freigabe des Quell-Codes für seine Browser-Software, den Marktanteil für die Communicator-Anwendungen zu stabilisieren. Besonders starke Einbrüche verzeichnet Netscape im Business-Einsatz. So lautet das Ergebnis einer Studie von Zona Research, die 260 amerikanische Unternehmen befragte. Danach ist Netscapes Browser-Marktanteil auf 54 Prozent gesunken, während Microsoft mit seinem Konkurrenzprodukt Internet Explorer mit 45 Prozent zu Netscape immer mehr aufschließt. 55 Prozent der Befragten nannten den Internet-Explorer als Standard-Software im Unternehmen.
Infolink:
Zona Research
Meist gelesen
stats