Netpoint Media erleichtert Einbindung von Video-Ads

Mittwoch, 25. November 2009
Andreas Küenle
Andreas Küenle
Themenseiten zu diesem Artikel:

Einbindung Zukunftsformat Nierstein Mainz IAB Andreas Küenle


Netpoint Media setzt verstärkt auf das Zukunftsformat Video-Ads. Der in Nierstein bei Mainz ansässige Online-Vermarkter bietet künftig die Einbindung von Bewegtbildwerbung nach dem VAST-Standard des Internet Advertising Bureau (IAB) an. Mit der Technologie sollen Werbungtreibende und Agenturen Kampagnen reibungsloser und einfacher steuern können. Individuelle und aufwändige Anpassungen durch unterschiedliche Format- und Playeranforderungen sollen künftig entfallen. Gerade für Agenturen sieht Andreas Küenle, Geschäftsführer bei Netpoint Media, einen großen Nutzen: „Mediaagenturen können weiterhin mit vorhandenen Inhouse-Infrastrukturen ihrer Adserving-, Reporting- und Optimierungstools arbeiten. Die Video-Ads können wie jedes andere Standardwerbemittel über Redirects eingebucht werden", so Küenle. Zudem sollen standardisierte Reportings den Betreuungsaufwand im Kampagnen-Handling signifikant minimieren. mas
Meist gelesen
stats