Net-Business soll "Kress der Internet-Wirtschaft" werden

Dienstag, 31. Juli 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Peter Turi Linzenzrechte Dirk Manthey Lizenzrechte


Peter Turi, bekanntermaßen seit einigen Tagen Besitzer der Linzenzrechte am einstigen Milchstraßen-Prestigeobjekt "Net-Business", will die Zeitung ab 7. September als "Kress für die Internet-Wirtschaft" neu auf den Markt bringen. Die auf zunächst 10 Jahre festgelegten Lizenzrechte hat Turi nach eigenen Angaben für einen mehrfachen Millionenbetrag von Milchstraße-Chef Dirk Manthey abgekauft. Die neue Printversion von "Net-Business" (Mindestumfang: 60 Seiten), bei der künftig 10 Journalisten die Kernmannschaft bilden, kommt erstmals am 7. September auf den Markt, erscheint 14-täglich im Turi-Verlag und wird über den Bahnhofsbuchhandel vertrieben. Turi: "Wir wollen der Kress der Internetwirtschaft werden."
Neben dem Blatt will die Tomorrow Internet AG in enger "Absprache mit Peter Turi" die Net-Business-Website weiter entwickeln. Dabei soll die unter anderem aus HORIZONT.NET und Kress Online bekannte Köpfe-Datenbank auch in Net-Business Online eingebunden werden. Eine HORIZONT.NET-Umfrage zufolge bleibt die Skepsis gegenüber der Neuauflage des gescheiterten "Net-Business" bestehen: 59 Prozent von 160 Teilnehmer glauben, dass auch die Turi-Version bei Lesern und Anzeigenkunden keine Chance habe.
Meist gelesen
stats