Nestlé wirbt bei Eltern für mobiles Portal Babyservice

Donnerstag, 29. Januar 2009
-
-

In Deutschland gibt es nicht nur endlich wieder mehr Babys, sondern auch immer mehr Schwangere oder junge Eltern, die ihr Leben mit Kind mit Hilfe von Mobiltelefonen organisieren. Diese Kombination macht sich der Nestlé-Konzern zu Nutze, der dieser Zielgruppe im Alter zwischen 20 und 40 Jahren das mobile Portal „Nestlé Babyservice" anbietet. „Unser Ziel ist es, unseren Babyservice noch fester in der Zielgruppe zu verankern", betont Jeanette Wingenter, die bei dem mobilen Portal für das Relationship Management Internet zuständig ist. Um den Bekanntheitsgrad dieses Serviceangebots zu steigern, läuft bis Ende März eine mobile Kampagne, die von der Düsseldorfer Touchworks konzipiert wurde. Die Spezialagentur für digitale und vernetzte Kommunikation aus der Vivaki-Gruppe wird die jungen Mütter und Väter direkt via SMS und mit Werbebannern auf den mobilen Portalen von Vodafone live, „Essen & Trinken" sowie dem der „Gala" und der „Brigitte" auf den Babyservice von Nestlé aufmerksam machen. Als verantwortliche Online-Mediaagentur fungiert dabei das Schwesterunternehmen Zed Digital, das wie Touchworks zu der Publicis-Gruppe Vivaki gehört. ejej
Meist gelesen
stats