Nestlé-Deutschland-Chef Paul Bulcke wechselt in die Schweiz

Montag, 07. Juli 2003

Paul Bulcke verlässt nach drei Jahren Nestlé Deutschland. Zum 1. Oktober wird der Vorstandsvorsitzende in die Konzernzentrale nach Vevey in der Schweiz wechseln, wo er nach Auskunft der Frankfurter Deutschland-Zentrale "eine neue Aufgabe übernehmen wird". Nachfolger des 49-jährigen Belgiers wird der Schweizer Patrice Bula, der seit 1980 bei Nestlé tätig ist. Nach leitenden Managementpositionen in Japan, Taiwan, Tschechien und Südafrika verantwortet der 47-Jährige derzeit noch den Bereich Schokolade und Süßwaren in der Schweizer Konzernzentrale. fr
Meist gelesen
stats