Neoflow bekämpft mit HORIZONT.NET und dem Onlinespiel "Escape to earth" den Büroschlaf

Montag, 24. Februar 2003

Mit "Escape to earth" geht HORIZONT.NET in die 6. Runde der Aktion "Kampf dem Büroschlaf". Entwickelt und programmiert wurde das Onlinespiel von der Frankfurter Newmedia-Agentur Neoflow. Bei "Escape to earth" gilt es, die kleine Erdbewohnerin Brigitte aus den Fängen von Außerirdischen zu befreien und sicher zurück auf die Erde zu befördern. Die Spieler müssen dabei hinterlistigen Aliens, futuristischen Robotern und tückischen Maschinen geschickt ausweichen, damit Brigitte ihre Eltern wieder in die Arme schließen kann. Müde, potenzielle Büroschläfer können täglich zwischen zwischen 12 und 15 Uhr sowie ab 17 Uhr unter www.horizont.net/games spielen.

Das Onlinespiel wurde in Flash programmiert. Insgesamt drei Level müssen die Spieler überwinden, um zum Ziel zu kommen. Die Illustrationen und Animationen stammen von der Diplom-Designerin Miriam Herp. Musik und Soundeffekte wurden von der auf Corporate-Sound-Design spezialisierten Music-Company Audentity in Gießen umgesetzt.

Neoflow hat "Escape to earth" exklusiv für die HORIZONT.NET-Aktion "Kampf dem Büroschlaf" entwickelt. Die Frankfurter Newmedia-Agentur wurde im April 2001 von Ivon Brandão, Jean Dias und Frank Heeren gegründet. Die drei Agenturgründer haben zuvor in verschiedenen Werbeagenturen für nationale und internationale Marken gearbeitet. Zu den Kunden von Neoflow gehören Fidelity Investments, Tishman Speyer, McKinsey & Company, Leo Burnett Germany und Aareon. ems
Meist gelesen
stats