Nedstat führt Instrumente zur Website-Analyse ein

Donnerstag, 06. Juli 2000

Der niederländische Anbieter von Software und Services zur Messung und Analyse von Websiteabrufen hat jetzt auch eine Niederlassung in Deutschland eröffnet. Vom Büro in Frankfurt aus will das Unternehmen den deutschen Markt erobern. Dafür ist eine Printkampagne geplant, die in verschiedenen Fachtiteln Printanzeigen geschaltet werden soll. Die Motive wurden inhouse vom niederländischen Hauptsitz gestaltet. Darüber hinaus sind auch Hörfunkspots geplant. Das Unternehmen, das bereits seit vier Jahren in Holland auf dem Markt ist, bietet jedem Website-Betreiber ein Softwareprogramm, mit dem er die Seitenabrufe analysieren kann. Die Daten werden dabei zeitgleich ohne Verzögerung geliefert. Je nach Betreiber hält Netstat verschiedene Produkte parat. So können sich Privatpersonen eine einfache Version kostenlos aus dem Netz downloaden. Für kleinere bis große Unternehmen bietet Netstat unterschiedliche Versionen im Wert von 135 bis über 3950 Euro pro Jahr an.
Meist gelesen
stats