Napster plant Deutschland-Start noch 2005

Montag, 24. Januar 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Napster USA Großbritannien


Der US-Internetmusikdienst Napster will ab Ende 2005 auch einen deutschen Service anbieten. Napster wäre damit vermutlich der erste Musik-Abonnementdienst für deutsche Internetsurfer, die bislang Musik nur gegen Bezahlung jedes einzelnen Songs aus dem Netz herunterladen können. Napster betreibt bereits in den USA und Großbritannien Musik-Abo- Dienste.

Für 10 bis 15 Dollar pro Monat bekommen Nutzer unbegrenzten Zugang zu rund einer Millionen Songs, die man über Napster anhören und auf den Computer herunterladen kann. Napster war Ende der 90er Jahre als illegale Musiktauschbörse gestartet und dann von der Musikindustrie übernommen und in ein legales Webangebot umgewandelt worden. mas
Meist gelesen
stats