Namensstreit: Axel Springer benennt "Finest" um

Dienstag, 07. August 2007
Der ASV-Titel "Finest" wird umbenannt
Der ASV-Titel "Finest" wird umbenannt

Axel Springer lenkt im Streit um den Namen seines Magazins "Finest" ein, das mehrmals jährlich der "Welt am Sonntag" und der "Welt" beiliegt. Nach einem Unterlassungsurteil des Münchner Landgerichts erscheint das Heft ab der November-Ausgabe unter dem Namen "Feine Welt". Gegen den ursprünglichen Namen hatte der Potsdamer Ewald-Schwarzer-Verlag geklagt, der das Magazin "Feine Adressen - Finest" herausgibt und seine Titelrechte verletzt sah. Unabhängig davon sei geplant gewesen, das Magazin optisch und inhaltlich zu überarbeiten, erklärte ein Verlagssprecher. Im Zuge dessen habe man auch den Namen geändert. "Feine Welt", das über regionale Besonderheiten berichtet, erscheint am 4. November erstmals in Nordrhein-Westfalen sowie am 11. November in Hamburg. Alle Inhalte sind auch Online abrufbar, die Internet-Anzeigen werden mit den jeweiligen Homepages der Werbungtreibenden verknüpft. se

Meist gelesen
stats