Nächster Abgang bei Springer & Jacoby: Media-Chef Andreas Bahr geht

Mittwoch, 25. Januar 2006
Andreas Bahr geht spätestens 2007
Andreas Bahr geht spätestens 2007

Der Ausstieg von Führungskräften bei der Hamburger Agentur Springer & Jacoby (S&J) geht weiter. Jetzt hat auch Andreas Bahr, Geschäftsführender Gesellschafter von S&J Media, das Handtuch geworfen. Der 38-Jährige hat seinen Vertrag gekündigt und verlässt die Agentur spätestens im Frühjahr 2007. Die Nachfolge von Bahr tritt interimsweise der langjährige Geschäftsführende Gesellschafter von S&J Media Jan Grell an. Er hatte sich 2003 aus der operativen Führung der Agentur zurückgezogen und die Leitung an Bahr übergeben.

An S&J Media ist Springer & Jacoby mit 53 Prozent beteiligt. 33 Prozent der Anteile liegen bei der US-Holding Interpublic beziehungswiese deren Tochterfirma Initiative. Die restlichen Anteile halten Grell und Bahr. mam

Meist gelesen
stats