Nachrichten.de zieht positive Zwischenbilanz

Montag, 19. Oktober 2009
35 Online-Angebote haben den Vertrag für das Revenue-Share-Modell unterschrieben
35 Online-Angebote haben den Vertrag für das Revenue-Share-Modell unterschrieben
Themenseiten zu diesem Artikel:

Zwischenbilanz Tomorrow Focus Newsportal


Nachrichten.de wird kein Google-Killer - darin waren sich die Internetfachleute im HORIZONT-Expertencheck einig. Dennoch kommt das automatisierte Newsportal bei den Befragten in einigen Kategorien sehr gut an. Auch die Publisher sind offenbar überzeugt, wie die erste Zwischenbilanz von Betreiber Tomorrow Focus zeigt. Demnach liegt die Reichweite bereits vier Wochen nach dem Start deutlich über den Planungen. Rund 220 Publisher hätten sich für die Aufnahme in den Quellenpool beworben, 35 Online-Angebote haben bereits den Vertrag für das Revenue-Share-Modell unterschrieben. Im nächsten Schritt sollen Meldungen und Bilder von weiteren Nachrichtenagenturen integriert werden.

Weitere Baustellen von Tomorrow Focus ist der Ausbau durch eine Programmierschnittstelle (API), die es Publishern ermöglicht, über ein Lizenzmodell die Seiten ihres eigenen Angebots mit der Hilfe von Nachrichten.de zu erweitern. Auch sollen die regionalen Angebote des Newsportals erweitert werden. jm
Meist gelesen
stats