Nach Behrendt-Abgang: Ketchum Pleon präsentiert neue Deutschlandführung

Donnerstag, 06. Mai 2010
Executive Chairman Ketchum Pleon Germany Timo Sieg
Executive Chairman Ketchum Pleon Germany Timo Sieg

Es war DIE Personalienmeldung am Donnerstag auf HORIZONT.NET: Frank Behrendt, Deutschland-Chef von Ketchum Pleon, wirft genervt das Handtuch. Am Abend bestätigt die Agentur den Abgang von Behrendt per Pressemitteilung und präsentiert eine neue Deutschlandführung. Künftig wird die Agentur von einem Executive Board geleitet. Neben dem Europa-CEO Timo Sieg als Executive Chairman gehören diesem künftig Christiane Schulz, Leiterin des Berliner Büros, und Dirk Popp, Leiter der Düsseldorfer Dependance, sowie David Scott als Finanzchef an.

Zudem bestätigt die Agentur, dass Behrendt die Omnicom-Tochter Ende Januar 2011 verlassen wird. Sieg kommentiert den Abgang in der Mitteilung folgendermaßen: "Unser Dank gilt Frank Behrendt für fünf erfolgreiche Jahre als CEO von Ketchum Pleon Deutschland. Er hat die Entwicklung unserer Agentur maßgeblich geprägt und gefördert. Deutschland ist unser größter Markt in Europa, daher werde ich mich hier wieder stärker engagieren und bin froh, dabei von Christiane Schulz, Dirk Popp und David Scott unterstützt zu werden - mit allen Dreien arbeite ich bereits seit vielen Jahren eng und vertrauensvoll zusammen."

In Europa wird Sieg von David Gallagher, President von Ketchum Pleon, unterstützt, um Zeit für seine zusätzliche Aufgabe zu gewinnen. jm
Meist gelesen
stats