NDR übernimmt 2013 ARD-Vorsitz

Mittwoch, 25. April 2012
Lutz Marmor wird der nächste ARD-Vorsitzende
Lutz Marmor wird der nächste ARD-Vorsitzende


Der Norddeutsche Rundfunk übernimmt ab 2013 den Vorsitz der ARD. Damit wird NDR-Intendant Lutz Marmor Nachfolger von Monika Piel als Vorsitzender der ARD. Außerdem haben die Intendanten auf ihrer Hauptversammlung in Frankfurt am Main neue Folgen der erfolgreichen ARD-Markenchecks und ein neues On-Air-Design für die Magazine im Ersten angekündigt. Lutz Marmor tritt seinen Posten Anfang 2013 an. Der Vorsitzende der ARD wird jeweils für ein Jahr bestimmt, wobei der jeweilige Vorsitzende in der Regel für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt wird. Der NDR hatte die Geschäfte der ARD zuletzt 2003/2004 geführt.

Außerdem haben die Intendantinnen und Intendanten in Frankfurt die Programmschwerpunkte für die kommenden Monate vorgestellt: Zu den bevorstehenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen sowie in Frankreich und Griechenland sind umfangreiche Sonderprogrammierungen vorgesehen. Die sportlichen Großereignisse des Jahres, die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine sowie die Olympischen Sommerspiele in London werden jeweils von Programmschwerpunkten begleitet.

Nach dem Erfolg der bisherigen drei "Markenchecks" gehen im Mai drei weitere Folgen auf Sendung. Dieses Mal fühlt die ARD Coca-Cola, der Drogeriekette DM, und Adidas auf den Zahn. Darüberhinaus frischt die ARD ihre Magazine optisch auf: Das "Mittagsmagazin" geht ab dem 7. Mai mit einem neuen On-Air-Design auf Sendung, Anfang Juni folgt das "Morgenmagazin". Ab dem 1. Juni wird zudem das Erscheinungsbild der sechs politischen Magazine der ARD angeglichen. dh
Meist gelesen
stats