NDR setzt sich für Gründung einer DAB-Betreibergesellschaft ein

Montag, 01. Februar 1999

Der Medienausschuß des Niedersächsischen Landtags und die Geschäftsleitung des NDR verständigten sich darauf, sich gemeinsam für einen Regelbetrieb von Digital Audio Broadcasting (DAB) einzusetzen. Dafür mußten die wirtschaftlichen und regulatorischen Voraussetzungen geschaffen werden, erklärt Jürgen Gansäuer, Vorsitzender des Medienausschusses. Weitere Gespräche über eine Betreibergesellschaft mit der Deutschen Telekom und mit der Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation in Bonn sollen folgen. "Diese Gespräche wollen wir intensivieren, damit wir noch in diesem Jahr zu konkreten Schritten kommen können", erklärte NDR-Intendant Jobst Plog.
Meist gelesen
stats