N-TV und Chefredakteur Volker Wasmuth trennen sich

Montag, 22. April 2013
Volker Wasmuth verlässt N-TV (Bild: N-TV)
Volker Wasmuth verlässt N-TV (Bild: N-TV)


Chefredakteur Volker Wasmuth verlässt den Nachrichtensender N-TV. Seine Aufgaben wird nun Geschäftsführer Hans Demmel übernehmen. Die Gründe für Wasmuths Abgang will der Sender nicht näher erläutern. Wasmuth war seit 2006 Chefredakteur von N-TV. In dieser Zeit habe er sich um die Nachrichten- und Breaking-News-Kompetenz des Senders verdient gemacht, erklärt N-TV per Pressemitteilung. So sei der Marktanteil beim Gesamtpublikum unter Wasmuths Ägide am Vormittag auf 1,6 Prozent im vergangenen Jahr gestiegen. Wasmuth stehe für "verlässliches, seriöses und glaubwürdiges Nachrichtenfernsehen", so Demmel. "Es war eine aufregende und spannende Zeit im Newsroom von N-TV. Unsere Erfolge waren möglich, weil ich ein beeindruckendes Team hinter mir hatte, das mit Leidenschaft und Kompetenz Nachrichten gemacht hat. Ich bin stolz darauf, eine solche Redaktion sieben Jahre geführt zu haben", sagt Wasmuth zum Abschied.

Bevor er zu N-TV kam, war Wasmuth Redakteur und Moderator beim RTL Frühstücks-Magazin Luxemburg sowie Chef vom Dienst und Moderator von "RTL Aktuell". 1994 entwickelte er zusammen mit Heiner Bremer das "RTL-Nachtjournal", war Chef vom Dienst und zweiter Redaktionsleiter. ire
Meist gelesen
stats