N-TV startet Video-on-Demand-Portal N-TV Now

Freitag, 02. November 2012
N-TV Now bietet rund um die Uhr zeitversetztes Fernsehen
N-TV Now bietet rund um die Uhr zeitversetztes Fernsehen

Ab sofort ist das Video-on-Demand-Portal N-TV Now online. Darin zeigt der Nachrichtensender aus der RTL-Gruppe kostenlos und in voller Länge seine Magazine und Dokumenationen. Der Zugriff ist direkt nach der TV-Ausstrahlung möglich. "Als Mitglied der Now-Familie werden wir von dieser zusätzlichen Reichweite profitieren und die Bekanntheit unserer Primetime-Inhalte steigern", sagt N-TV-Geschäftsführer Hans Demmel. Produziert wurde das Angebot gemeinsam von RTL Interactive und N-TV. Die Vermarktung übernimmt IP Deutschland. Zum Now-Portfolio der Mediengruppe RTL Deutschland gehören bereits die VoD-Portale von RTL, Vox, Super RTL, RTL 2 und RTL Nitro. "Mit N-TV Now, dem neuen N-TV Angebot zum zeitversetzten Abruf von TV-Inhalten, komplettieren wir nun die Now-Familie", sagt Marc Schröder, Geschäftsführer RTL Interactive. "Während die User jetzt TV-Inhalte aller Free-TV Sender der Mediengruppe RTL über die jeweiligen Now-Angebote im Internet abrufen können, werden wir demnächst die ersten Now–Angebote in TV-Qualität auch auf den großen TV-Bildschirm bringen."

Das bislang auf n-tv.de verfügbare Bewegtbildangebot des Nachrichtensenders verzeichnet aktuell bis zu 3,4 Millionen Videoabrufe im Monat. Für Mitte November ist ein Relaunch dieser Mediathek angestrebt. Die Nachrichtenvideos im Mobilportal sowie den Apps von N-TV werden derzeit bis zu 2,7 Millionen Mal monatlich abgerufen. ire
Meist gelesen
stats