N-TV senkt ab August die Werbepreise

Dienstag, 10. Juli 2001

Gleich um durchschnittlich 22 Prozent senkt der Nachrichtenkanal NTV ab 1. August die Einschaltpreise. "Es ist schon ein Signal", sagt NTV-Verkaufsdirektor Helfried Schulke. Ausgenommen von der Preisoffensive sind einige Sendeformate im Börsenumfeld.

Am Wochenende wird stärker reduziert, rund um die Quotenbringer "Maischberger", "Talk in Berlin" oder "Der grüne Salon" eher marginal. Zwar sei die Werbeentwicklung im Vergleich zu 1999 positiv, doch schalteten die - gleichwohl werbeattraktiveren - Zuschauer weniger häufig und kürzer ein, begründet Schulke das Angebot.
Meist gelesen
stats