N-TV mit bestem Geschäftsergebnis seit Sendestart

Donnerstag, 20. Januar 2000

Kurz bevor der Konkurrent N 24 am Montag in den Äther geht, zeigt sich N-TV mit einem Nettogewinn von 16,3 Millionen Mark im vergangenen Jahr für den Wettbewerb gut gerüstet. Die Nettowerbeumsätze stiegen von 76 Millionen Mark 1998 auf rund 123 Millionen Mark im abgelaufenen Geschäftsjahr. Die Gesamteinnahmen lagen 1999 mit 153 Millionen Mark 40 Prozent höher als im Vorjahr. Die Tagesnettoreichweite konnte N-TV von 3,7 Millionen Zuschauern ab 14 Jahre auf durchschnittlich 4,23 Millionen Zuschauer erhöhen. Ziel ist es, die Marktführerschaft im Nachrichtensegment trotz erhöhten Konkurrenzdrucks auszubauen. In diesem Zusammenhang kündigt Geschäftsführer Kenneth Jautz an, die Programminvestitionen in diesem Jahr um 20 Prozent zu erhöhen. Für das laufende Geschäftsjahr geht er wieder von einer Steigerung der Werbeerlöse im zweistelligen Prozentbereich aus.
Meist gelesen
stats