N-Joy-Radio startet Programm-Relaunch

Dienstag, 15. Juni 1999

Der Jugend-Radiosender N-Joy-Radio des Norddeutschen Rundfunks will mit einem neuen Programmauftritt seine Marktführerschaft bei den Jugendlichen in Norddeutschland weiter ausbauen. Bislang hören laut MA 98/2 über 50 Prozent der 14- bis 20jährigen das Programm. Stärker als bislang setzt der Radiosender bei seinem Relaunch auf Radio-Persönlichkeiten, "die sowohl Unterhaltung als auch journalistische Information glaubwürdig präsentieren können". Neu ins Programm kommen künftig die Sendungen "Guten Norbert - die Morning-Show" mit Norbert Grundei, "N-Joy Radio Up-Date" mit diversen Moderatoren, "N-Joy Radio 100 %" mit Elke Wiswedel und Sandra Keller und "N-Joy Radio Soundfiles". Akustisch werden die Neuerungen durch ein neues, modernes Sound-Design untermalt. "Rund fünf Jahre nach dem Start war es an der Zeit für eine gründliche Überarbeitung unseres Programms", begründet N-Joy-Radio-Chef Torsten Engel die Umgestaltung. Der Radiosender kommuniziert den Programmrelaunch mit einer Werbekampagne der Hamburger Agentur Berg, Klemm Pfuhl, die unter dem Slogan "No N-Joy, No Fun" - dem neuen Sender-Motto - steht.
Meist gelesen
stats