My Favourite Book schreibt das letzte Kapitel

Mittwoch, 13. März 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Geschäftsbetrieb Kapitel Bernd Kreutz


Das Düsseldorfer Unternehmen My Favourite Book Publishing Service stellt seinen Geschäftsbetrieb zum 31. März 2002 ein. Die Firma war erst im Mai vergangenen Jahres mit einem neuartigen Verlags-Konzept an den Markt gegangen. Danach sollte der Vertrieb nach dem Prinzip Book-on-Demand allein über das Internet abgewickelt werden. Autoren wurde ein Honorar von 50 Prozent zuerkannt; dafür sollten sie eine einmalige Titelpauschale an den Verlag entrichten.

Bernd Kreutz, Initiator und Mitgesellschafter des Unternehmens, sieht das Scheitern seiner Geschäftsidee durch das für die New Economy schwierige Jahr 2001 begründet. Ein weiterer Grund liege in dem Alleingang von My Favourite Book. Kreutz: "Es war naiv zu glauben, diese Idee ohne die Synergiepotenziale und die Durchsetzungskraft eines Medienkonzerns kurzfristig zum Erfolg führen zu können."
Meist gelesen
stats