Muskelspiele am Kiosk: Bauer kürt umsatzstarke Titel mit neuer Plakette

Mittwoch, 03. März 2010
Grünes Licht für auflagenstarke Titel: Das Top-100-Siegel von Bauer
Grünes Licht für auflagenstarke Titel: Das Top-100-Siegel von Bauer
Themenseiten zu diesem Artikel:

Plakette Kiosk Muskelspiel BAUER Großverlag Umsatz Presseregal


Die Bauer Media Group lässt am Kiosk ihre Muskeln spielen. Künftig druckt der Hamburger Großverlag ein grünes "Top 100 Titel"-Siegel auf die Covers jener Hefte, die im Einzelhandel am meisten Umsatz erzielen. Dieses Ranking hat Bauer auf Basis der IVW-Einzelverkäufe 2009 (Zeitschriften) selbst ermittelt. Die neue Plakette soll Zeitschriftenkäufern Orientierung und Bestätigung am Presseregal bieten und den Blick von Grossisten und Einzelhändlern stärker auf die Cash Cows lenken. Nach Bauers Berechnungen erwirtschaften die Top-100-Titel etwa die Hälfte des Presseumsatzes im Einzelhandel. "Ziel ist es, dass alle Marktpartner das Siegel als Zeichen für Qualität, konstant hohe Auflagen und Umsatzerfolg wahrnehmen, diese Titel aus der Masse aller Objekte besser identifizieren und aufmerksamkeitsstark präsentieren", sagt Bauer-Vertriebschef Heribert Bertram. Nach seinen Berechnungen stammen 25 der Top-100-Titel aus dem eigenen Hause, und diese schmückt fortan das neue Siegel. Bauer hat es sich schützen lassen, doch auch andere Verlage können es für ihre übrigen 75 Magazine im Ranking benutzen. Burda ist dort laut Bauer-Liste mit 20 Titeln vertreten, Axel Springer mit elf, die WAZ-Gruppe mit zehn, Gruner + Jahr mit neun und Klambt mit sechs Heften.

Es wird interessant sein zu sehen, ob andere Häuser mitmachen - oder ob sie die Aktion als Produktmarketing fürs Bauer-eigene Portfolio abqualifizieren. Zur Unterstützung der Aktion beschickt Bauer die Grossisten und Einzelhändler mit entsprechenden Informationen, Werbematerialien, PoS-Ausstattung und Gewinnspielen. rp

Alle Hintergründe zu Bauers Top-100-Aktion sowie ein Interview mit Vertriebschef Heribert Bertram zu Reaktionen des Grossos und anderer Verlage lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 9/2010, die am Donnerstag dieser Woche erscheint.
Meist gelesen
stats