Musicload mit blendender Bilanz

Freitag, 27. Januar 2006

Das wachsende Geschäft mit legalen Musikdownloads hat dem deutschen Anbieter Musicload ein erfolgreiches Jahr beschert. Mit rund zwei Millionen Kunden und über 15 Millionen herunter geladenen Songs ist die T-Online-Tochter unbestrittener Marktführer in Deutschland. Aber nicht nur Branchenprofis wie Apple, Virgin und Universal profitieren von dem virtuellen Musikgeschäft. Große Handelsketten wie das Versandhaus Quelle und das Elektronikfachgeschäft Media Markt können ihre Umsätze durch Kooperationen mit Portalen wie Musicload kräftig steigern. Quelle ist vor einem Jahr mit Musicload in das Digitalmusikgeschäft eingestiegen und ist nach Angaben eines Sprechers mit dem Geschäft sehr zufrieden. mas

Meist gelesen
stats